Veranstaltungen

Alle Termine im Überblick

 

16 Termine gefunden
Aktuelle Ausstellungen
Visual "Wie kommt Neues in die Welt?" für den Ausstellungsbereich Journalismus im Museum für Kommunikation
Neu gestalteter Bereich in der Dauerausstellung

Journalismus | Wie kommt Neues in die Welt?

Visual für die Ausstellung "Potz Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech" im Museum für Kommunikation Nürnberg
22. Februar 2024 - 12. Januar 2025

Potz! Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech

Die Rohrpost im Museum für Kommunikation, Kinder halten ihren Mund oder ihr Ohr an die Trichter, die aus der blauen Ausstellungswand herausragen.
Töne, Bilder, Schrift und Internet

Dauerausstellung

März
Visual für die Ausstellung "Potz Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech" im Museum für Kommunikation Nürnberg
So 10. März 2024 | 12 – 13 Uhr

Potz! Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech

Führung durch die Wechselausstellung

Entdecken Sie mit uns die neue Wechselausstellung anhand ausgewählter Bereiche. Dabei kommen wir spielend über Geschichte, Gegenwart und unser Gehirn ins Gespräch. Wie wehrte man Flüche ab? Was passiert im Kopf, wenn wir Kraftausdrucke nutzen? Wer schimpft wie? Und was lässt sich gegen Hate Speech tun? Dies sind nur einige Fragen, die die Ausstellung präsentiert.

Kosten: Museumseintritt, die Führung ist kostenlos
Ort: Museum, 2. OG
Führung
Do 14. März 2024 | 17 – 18 Uhr

Potz!Blitz! „Nürnberger Wochen gegen Rassismus“

Sonderführung des Kurators durch die Wechselausstellung

Ausstellungskurator und Sprachexperte Dr. Rolf-Bernhard Essig führt anlässlich der „Nürnberger Wochen gegen Rassismus“ durch die Ausstellung. Er zeigt auf, dass Fluchen und Schimpfen zwar menschlich ist, es aber eine klare Abgrenzung zur Diskriminierung gibt.

Kosten: Museumseintritt, die Führung ist kostenlos
Ort: Museum, 2. OG
Führung

 

 

Hirntoni und Ratschtante, Stück des Theaters Salz & Pfeffer; Foto: Uwe Niklas
So 24. März 2024 | 11:30 Uhr

Figurentheater „Hirntoni und Ratschtanta“

Theater Salz+Pfeffer

Hirntoni und Ratschtanta sind ein fränkisches Ehepaar. Die Aufgaben sind klar verteilt. Aber was passiert, wenn mal was nicht so läuft wie es soll? Mit diesem heiteren Stück entführt das Theater Salz+Pfeffer in den Kosmos der Ausstellung Potz!Blitz!. Es wird verflucht, verworfen und verballhornt was das Zeug hält und die Schimpfwortbüchse hergibt. Verflixt und zugenäht!

weiterlesen

Gespielt wird "Hirntoni und Ratschtanta" alternierend von Marie Erlewein und Roland Klappstein. Während der Laufzeit wird die ca. zehnminütige Puppenpolterei einmal pro Monat (außer in der Sommerpause) vor der öffentlichen Führung durch „Potz!Blitz!“ aufgeführt.

Das Theater Salz+Pfeffer hat eigens für die Ausstellung das Stück „Hirntoni & Ratschtanta“ kreiert. Diese Puppenpolterei wird während der Laufzeit einmal pro Monat vor der öffentlichen Führung durch „Potz!Blitz!“ aufgeführt.

Foto: Uwe Niklas

Alter: Für alle zwischen 6 und 99 Jahren
Kosten: Museumseintritt, Aufführung ist kostenlos
Ort: Museum, 2. OG
Termine Potz! Blitz!

 

 

 

Visual für die Ausstellung "Potz Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech" im Museum für Kommunikation Nürnberg
So 24. März 2024 | 12 – 13 Uhr

Potz! Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech

Führung durch die Wechselausstellung

Entdecken Sie mit uns die neue Wechselausstellung anhand ausgewählter Bereiche. Dabei kommen wir spielend über Geschichte, Gegenwart und unser Gehirn ins Gespräch. Wie wehrte man Flüche ab? Was passiert im Kopf, wenn wir Kraftausdrucke nutzen? Wer schimpft wie? Und was lässt sich gegen Hate Speech tun? Dies sind nur einige Fragen, die die Ausstellung präsentiert.

Kosten: Museumseintritt, die Führung ist kostenlos
Ort: Museum, 2. OG
Führung
April
Visual für die Ausstellung "Potz Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech" im Museum für Kommunikation Nürnberg
So 07. April 2024 | 12 – 13 Uhr

Potz! Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech

Führung durch die Wechselausstellung

Entdecken Sie mit uns die neue Wechselausstellung anhand ausgewählter Bereiche. Dabei kommen wir spielend über Geschichte, Gegenwart und unser Gehirn ins Gespräch. Wie wehrte man Flüche ab? Was passiert im Kopf, wenn wir Kraftausdrucke nutzen? Wer schimpft wie? Und was lässt sich gegen Hate Speech tun? Dies sind nur einige Fragen, die die Ausstellung präsentiert.

Kosten: Museumseintritt, die Führung ist kostenlos
Ort: Museum, 2. OG
Führung
16 Termine gefunden
top