Veranstaltungen

Alle Termine im Überblick

 

33 Termine gefunden
Aktuelle Ausstellungen
Zur Besuchendenbefragung

Ihre Meinung ist gefragt

Visual "Wie kommt Neues in die Welt?" für den Ausstellungsbereich Journalismus im Museum für Kommunikation
Neu gestalteter Bereich in der Dauerausstellung

Journalismus | Wie kommt Neues in die Welt?

Visual für die Ausstellung "Potz Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech" im Museum für Kommunikation Nürnberg
22. Februar 2024 - 12. Januar 2025

Potz! Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech

Die Rohrpost im Museum für Kommunikation, Kinder halten ihren Mund oder ihr Ohr an die Trichter, die aus der blauen Ausstellungswand herausragen.
Töne, Bilder, Schrift und Internet

Dauerausstellung

Juni
So 30. Juni 2024 | 9.30 - 11.30 Uhr

Auf ins Knoblauchsland! Vorbei an Feldern, Gärten und Gewächshäusern

Unterwegs mit der Museums-Postkutsche - Kurztour

Entdecken Sie eines der größten zusammenhängenden Gemüseanbaugebiete in Deutschland im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen und dem Sebalder Reichswald. Die Reise führt von Thon über Almoshof nach Kraftshof abseits großer Straßen. Sie zeigt Spuren der Geschichte, dörfliche Strukturen und moderne Notwendigkeiten inmitten üppiger Felder mit alten Gemüsesorten, vermeintlichen Neuzüchtungen und bunten Blumenmeeren. Schließlich endet die Reise an der Wehrkirche in Kraftshof, die eindrucksvoll in die Vergangenheit des Gebietes zurückführt, bevor im Gasthof „Alte Post“, die Geschichte der Poststationen und eine Brotzeit auf Sie warten.

Anmeldung: Für die Fahrten mit der Museums-Postkutsche ist eine Anmeldung nötig. Per Telefon unter (0911) 230 88 230 oder per E-Mail an anmeldung.mfk-nuernberg@mspt.de
Kosten: 60 Euro, 9-17 Jahre 30 Euro, Kinder bis 8 Jahre frei
Ort: Start ist an der VAG-Bushaltestelle Schleswiger Straße (Parkplätze vorhanden)
Hinweis: Hinweis: Für Menschen mit Gehbehinderung bedingt geeignet: Bitte sprechen Sie uns an!
Postkutschenfahrt
Ausstellungsobjekte im Eingangsbereich des Museum für Kommunikation.
So 30. Juni 2024 | 11 - 12 Uhr

Kommunikation! Wir zeigen Ihnen das Museum online

Öffentliche Führung in 360-Grad

Gehen Sie mit uns online in einem 360 Grad-Panorama durch die Dauerausstellung. Dort können Sie jeden Winkel entdecken und einiges über die vielfältigen Facetten der Kommunikation erfahren. Den Themen Hören und Sprechen, Sehen und Zeigen, Schreiben und Lesen, Vernetzung und Netzwelten sind vier große Abteilungen gewidmet. Wir zeigen Ihnen, wie Menschen seit jeher nach Wegen suchen, sich miteinander zu verständigen – in direktem Austausch oder über Medien vermittelt immer weiter und immer schneller bis hin zum Internet und den Kompetenzen, die die digitale Kommunikation verlangt. Dabei zeigen wir Ihnen in der Überblicksführung die Entwicklung anhand eindrucksvoller Objekte, Sie hören deren Geschichte(n) und darüber kommen wir ins Gespräch.

Anmeldung: Bitte bis 27.06.2024 unter Tel. (0911) 230 88 230 oder E-Mail anmeldung.mfk-nuernberg@mspt.de
Kosten: kostenlos
Ort: Online
Hinweis: Unsere Datenschutzinformationen zur Nutzung von Zoom www.mfk.nuernberg-datenschutz.de
Online
Visual für die Ausstellung "Potz Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech" im Museum für Kommunikation Nürnberg
So 30. Juni 2024 | 12 – 13 Uhr

Potz! Blitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech

Führung durch die Wechselausstellung

Entdecken Sie mit uns die neue Wechselausstellung anhand ausgewählter Bereiche. Dabei kommen wir spielend über Geschichte, Gegenwart und unser Gehirn ins Gespräch. Wie wehrte man Flüche ab? Was passiert im Kopf, wenn wir Kraftausdrucke nutzen? Wer schimpft wie? Und was lässt sich gegen Hate Speech tun? Dies sind nur einige Fragen, die die Ausstellung präsentiert.

Kosten: Museumseintritt, die Führung ist kostenlos
Ort: Museum, 2. OG
Führung
Man sieht in die Grabkammer des Sennedjem im Museum für Kommunikation
So 30. Juni 2024 | 12.30 - 13.15 Uhr

Altägypten im Fokus

Öffentliche Online- Führung in 360-Grad

Hieroglyphen, ein Papyrus und die Grabkammer des Sennedjem. Entdecken Sie mit uns bemerkenswerte Exponate! Unter Leitung des Ägyptologen Wolfgang Wettengel wurde die Grabkammer des Sennedjem rekonstruiert – das Original befindet sich im Tal der Könige bei Luxor.

weiterlesen

Über und über reich mit Bildern und Hieroglyphen ausgemalt, offenbart der Raum die altägyptischen Vorstellungen vom Sein nach dem Tod. Die Grabkammer und ein originaler, ca. 3.500 Jahre alter Papyrus bereichern die Abteilung „Schrift“ ein-drucksvoll um einen Blick auf Hieroglyphen und die Überlieferung religiöser Vorstellungen im Alten Ägypten.

Anmeldung: Bitte bis 27.06. unter E-Mail anmeldung.mfk-nuernberg@mspt.de oder per Telefon unter 0911/ 230 88 230
Kosten: kostenlos
Ort: Online
Hinweis: Alle Online-Führungen finden über die Videokonferenz-Software Zoom via easyMeet24 statt. Hier finden Sie unsere Datenschutz-Informationen zu digitalen Veranstaltungen.
Online
Juli
Di 02. Juli 2024 | 17 Uhr

TikTok, Fortnite & co.

Heranwachsende und digitale Versuchungen

Eine schnelle WhatsApp an die Freundin, die Netflix-Serie am Abend, der Fahrplan-Check für die nächste Bahn oder die Onlinesuche nach einem Supermarkt in der Nähe… Diese alltäglichen Beispiele verdeutlichen die ganz selbstverständliche Nutzung von digitalen Medien.

weiterlesen

Die Generation Z ist die erste Altersgruppe, die bereits seit der frühen Kindheit mit diesen in Berührung kommt. Doch wie nutzen Kinder und Jugendliche heutzutage eigentlich Medien? Ab welchem Punkt ist die Nutzung von Medien problematisch? Wie nutzen Unternehmen wie Instagram, Facebook oder TikTok menschliche Denk- und Verhaltensmuster, um Nutzer an ihre Anwendungen zu binden oder sie sogar zu Kaufentscheidungen zu verführen? Wie beschäftigt sich die Wissenschaft mit diesen Herausforderungen? Und wie kann man für sich selbst einen Zustand des „Digital Wellbeings“ schaffen? Diesen und zahlreichen weiteren Fragestellungen widmet sich das Team des Lehrstuhls Pädagogik mit Schwerpunkt Medienpädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). In einem interaktiv gestalteten Workshop zu zwei möglichen Zeitpunkten wollen die Mitarbeitenden Interessierten zentrale Erkenntnisse aus der eigenen Forschung vorstellen und hierzu ins Gespräch kommen. Daher freuen wir uns auf einen offenen Austausch, spannende Fragen und anregende Diskussionen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der FAU – Friedrich Alexander Universität Erlangen

Anmeldung: Bitte auf der Seite des Nürnberg Digitalfestival über den Button Anmelden.
Kosten: kostenlos
Ort: Museum für Kommunikation
#NueDigital
33 Termine gefunden
top