Schließen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

das Museum ist vom 3. bis 31. November 2020 geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!
Das Museumsteam

Schließen

 

Museum für Kommunikation Nürnberg mit der Daten-Dienstags Reihe in digitaler Version
Di 23. März 2021 | 19:00 – 20:30 Uhr

Vortrag: Extremismus im Netz

Daten-Dienstag Digital

Die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) betreibt als Informations- und Präventionsdienststelle der Bayerischen Staatsregierung Aufklärungsarbeit gegen politischen Extremismus. Im Vortrag wird erläutert, wie Extremismus aus staatlicher Sicht definiert wird, welche rechtsextremen Organisationen in Bayern aktiv sind, und wie diese agieren, um für die eigene Ideologie zu werben. Ein Großteil der Kommunikation dieser verfassungsfeindlichen Gruppen hat sich mittlerweile ins Internet oder auf Social Media Plattformen verlagert. Im Vortrag wird beispielhaft gezeigt, wie Rechtsextremisten diese Kommunikationsmittel nutzen, um ihre Botschaften subtil oder ganz offensichtlich zu verbreiten.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe Daten-Dienstag, die das Museum für Kommunikation seit 2015 in Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayL-DA) und dem Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. (BvD) veranstaltet. Sie findet aufgrund der Pandemie digital statt. 

Hinweis: Alle Veranstaltungen des „Daten Dienstag digital“ finden über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Sie können per Computer, Tablet oder Smartphone live dabei sein und während der Veranstaltung Fragen per Chat stellen. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für das Streaming und eine Handreichung, wie Sie Zoom nutzen. Für alle, die neu bei Zoom sind, bieten wir per Telefon unsere Hilfe an und beantworten gerne Ihre Fragen.

Anmeldung: Bitte bis 22.3.2021 unter E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de oder per Telefon unter 0911/ 230 88 230
Kosten: kostenlos
Ort: Online via Zoom
Daten-Dienstag




SOZIALE NETZWERKE

 

top