C O N T E N T - E V E N T . P H P
Schließen

Samstag, 20. Juli 2019  

Auf die Besucherinnen und Besucher warten Mitmach-Aktionen, Führungen und Angebote für Familien. Eintritt frei

Gäste können die Ausstellung bei Führungen mit Rainer Bobon, dem Ausstellungskurator erkunden. In der Schreibwerkstatt können Familien Grüße zum Mond vorbereiten oder Botschaften rund um die Erde gestalten sowie ein eigenes Fernglas bauen. Außerdem gibt es eine Theateraktion und eine Morse-Rallye.

Ein besonderes Highlight ist das Virtual Reality Angebot. Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf ein echtes 3-D-Erlebnis mit stereoskopischer Datenbrille freuen. Sie erleben die Mondlandung an der Seite von Neil Armstrong und können sich virtuell in der Kapsel bewegen, sich ganz nah zu den unzähligen Anzeigen herunterbeugen oder aus dem Fenster der engen Landekapsel sehen und die Landefüße des Raumschiffs betrachten.

An der Raketen-Bar stehen ab 18 Uhr Stärkungen bereit und abends heißt es: Mondlandung gucken im Museum! Wir zeigen ab 20:00 Uhr Ausschnitte aus der historischen ARD Übertragung aus der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969. Davor gibt es um 18 Uhr unter dem Motto: Mett-Igel und Toast Hawaii Infos zu zeitgenössischen Snacks und Häppchen mit kleinen Kostproben.

Mehr zur Programm: Wir feiern die Mondlandung