C O N T E N T - E V E N T . P H P
Schließen

Dienstag, 16. Juli 2019 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Jeden Tag werden wir online verfolgt. Dabei geht es schon längst nicht mehr „nur“ um Werbung. Wer im Internet unterwegs ist, muss damit rechnen, dass er website- und geräteübergreifend verfolgt wird. Wie das funktioniert, welche Gefahren daraus resultieren und wie man sich davor schützen kann, erfahren die Teilnehmer in diesem Vortrag.

Dabei gibt es nicht nur Tipps und Tricks, um seine Spuren im Internet zu verwischen. Die Referentin zeigt, welche Daten im Web fließen, wie die Datenströme sichtbar gemacht werden können, wie Nutzer ohne Informatikkenntnisse unsichtbare Dritte entlarven können und mit welchen Risiken wir trotz aller Schutzmaßnahmen leben müssen.

Der Daten-Dienstag ist eine Vortragsreihe rund um das Thema Datenschutz, die das Museum für Kommunikation gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) und dem Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) konzipiert hat. Im Juli findet die Veranstaltung im Rahmen des Nürnberg Digital Festivals statt.

Referentin: Kristin Benedikt, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Kosten: Eintritt frei