C O N T E N T - E V E N T . P H P
Schließen

Mittwoch, 17. Juli 2019 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Veranstaltung zum Nürnberg Digital Festival in Kooperation mit den Nürnberger Nachrichten

Drastische Darstellungen bekommen Aufmerksamkeit. Im Kampf um Klicks und Auflagen überschreitet der (digitale) Journalismus die rote Linie zwischen Pietät und Sensationsgier. Mehrere namhafte Medien-Experten, Wissenschaftler und Praktiker, sprechen darüber, wie sich die Tonart im Journalismus durch die digitale Revolution verändert hat und noch verändern wird. Wo sind bereits wichtige Grenzen gefallen, wo werden sie (noch) berücksichtigt? Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Nürnberger Nachrichten mit dem Museum für Kommunikation Nürnberg. Es wird ein spannender Abend mit Kurzvorträgen, Publikumsaktionen und einer abschließenden Podiumsdiskussion. Die Zuschauer werden selbst spüren, welche Gefühle strittige Texte und Bilder bei ihnen auslösen und darüber mit den Experten diskutieren.

Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: Beim Nürnberg Digital Festival, die Anmeldung ist erforderlich!