C O N T E N T - S I N G L E . P H P
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

Im Museum und rund um den Christkindlesmarkt: Unsere Angebote für Kinder und Erwachsene in der Advents- und Weihnachtszeit.

Alle Termine finden Sie auch im Kalender: Weihnachtsprogramm

Rund um den Christkindlesmarkt:


30.11. bis 23.12.2018 · Täglich von 13.00 – 19.00 Uhr · Abfahrt/ Ankunft: Waaggasse · Dauer ca. 15 Minuten · Erwachsene 4 Euro, Kinder 2,50 Euro ·

Fahrten mit der Postkutsche

Im Advent zieht die Museums-Postkutsche ihre Runden durch die vorweihnachtliche Nürnberger Altstadt. Gehen Sie auf eine gemächliche Zeitreise, begleitet von Signalen und weihnachtlichen Weisen, die der Postillion auf dem Posthorn bläst. In der Kutsche können Sie sich entschleunigen, während Ihnen die weihnachtlichen Düfte um die Nase wehen und Sie den Ausblick auf das bunte Treiben genießen.

Die Fahrkarten gibt es im Historischen Weihnachtspostamt direkt gegenüber vom Schönen Brunnen. Dort erhalten Sie auch aktuelle Weihnachtsbriefmarken und Ihre Post wird mit einem Christkindlesmarkt-Sonderstempel verschickt. Zwei Fußminuten entfernt befindet sich die Haltestelle der Postkutsche in der Waaggasse.

Wunschtermine möglich vom 30.11. bis 23.12.2018, jeweils 13 bis 19 Uhr · Dauer: ca. 15 Minuten · 60 Euro für die ganze Kutsche ·

Gruppenfahrten mit dem pferdebespannten Postomnibus

Sie haben ein Team, einen Verein, eine Geburtstagsgesellschaft und Sie möchten eine exklusive Fahrt am Christkindlesmarkt? Wir reservieren Ihnen gerne unseren pferdebespannten Postomnibus. Er verfügt über einen Fahrgastraum mit Platz für bis zu 8 Personen. Genießen Sie die Fahrt mit Kollegen, Freunden und Bekannten! Erleben Sie die aktuelle Rundfahrt begleitet von klappernden Hufen und klingenden Glöckchen am Geschirr der beiden kräftigen Kaltblutpferde.

Anmeldung: Telefon (0911) 230 88-230 oder E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de

Auf der Nürnberger Kinderweihnacht


30. 11. bis 23.12. 2018 · Nürnberger Kinderweihnacht, Bude 10 ·

Museums-Kinderpost

Das Museum für Kommunikation und das DB Museum laden alle kleinen Weihnachtsfans herzlich in die „Museums-Kinderpost“ ein: Malen, Weihnachtsschmuck entwerfen oder einen Wunschzettel an das Christkind schreiben und gleich versenden. In der Museums-Kinderpost wird die Wartezeit bis Weihnachten bestimmt nicht langweilig! Außerdem wird jeden Tag der große Museumsadventskalender geöffnet und dabei werden tolle Preise verlost!

Besondere Termine:

Sonntag, 9.12.2018, 14.00 – 16.00 Uhr: Trara – der Postillion ist da!
Besuch des Postillions und Mitmachaktion rund ums Posthorn.

Sonntag, 23.12.2018; 14.00 – 16.00 Uhr: Glitzer, Gold und Siegelwachs!
Mitmach-Aktionen rund um festlich-feine Briefe

Weihnachtsprogramm im Museum


Sonntag, 16.12.2018, ab 15.00 Uhr ·

Aktions-Nachmittag – Stille Nacht: Ein Weihnachtslied wird 200 Jahre alt

Vor 200 Jahren am Heiligen Abend 1818 ist das berühmte Weihnachtslied „Stille Nacht“ erstmals in Oberndorf im Salzburger Land erklungen. Verfasst wurde der Text von Hilfspriester Joseph Mohr, der Lehrer Franz Xaver Gruber hat die Melodie beigesteuert. Dann hat das Lied, das viele mit Liebe und Frieden assoziieren, seinen Weg in die Welt gefunden. Inzwischen wurde es in weit über 300 Sprachen übersetzt.

15 Uhr: Konzert
Der Vischer’s Young Voices Chor der Peter-Vischer-Schule interpretiert das Lied "Stille Nacht" und andere Weihnachtslieder. Für kurze geschichtliche Informationen sorgt der Musikethnologe Lukas Wittstatt.
Ort: Museum für Kommunikation Nürnberg
Kosten: Museumseintritt

17 Uhr: "Stille Nacht" – Filmvorführung

1817 kommt der Priester Joseph Mohr (Carsten Clemens) nach Oberndorf bei Salzburg, wo er Armut und Hoffnungslosigkeit vorfindet. Mittels Predigten und Liedern in deutscher statt lateinischer Sprache, möchte er die Kirche allen Menschen zugänglich machen. Doch derlei progressive Ideen sind seinem Vorgesetzten, Pfarrer Nöstler (Clemens Aap Lindenberg), ein Dorn im Auge. Bald steht Mohr vor der Entscheidung, entweder seine Bemühungen aufzugeben und Oberndorf für immer zu verlassen, oder zusammen mit seinem Freund Franz Gruber (Markus von Lingen) den Menschen die wahre Bedeutung der Heiligen Nacht näher zu bringen. Und so verwandelt sich an Heiligabend 1818 ein von ihm geschriebenes Gedicht in das bekannteste Weihnachtslied aller Zeiten.
USA 2012, Regie: Christian Vuissa, 95 Min.

Ort: Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstr. 12, 90459 Nürnberg
Kosten: Eintritt frei, Anmeldung erforderlich: Tel. (0911) 230 88 230 oder E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de

Bild: Stille Nacht Autograph, Salzburg / Foto: Gulliver Theis ©SalzburgerLand Tourismus

Sonntags, 14.00 – 16.00 Uhr ·

Weihnachtswerkstatt

Im Advent verwandelt sich unsere Sonntags- in die jahreszeitliche Weihnachts-Werkstatt.
Für Kinder von 5 – 12 Jahren und ihre erwachsene Begleitung
Kosten: Museumseintritt, Material und Anleitung sind kostenlos

1. Advent, 2.12.2018: Wunschzettel-Wochenende
Wem hier nichts einfällt...! Am 1. Advent dürft Ihr alle Weihnachtswünsche sauber notieren, schön verzieren und an die richtige Stelle adressieren. Wer soll sich um die Erfüllung Eurer Wünsche kümmern: das Christkind in Himmelstadt oder der Weihnachtsmann in einem seiner Büros in Finnland, Grönland oder Kanada? Da wir beste Kontakte zu den weihnachtlichen Hauptpersonen haben, gibt es die Adressen bei uns. Und ein spezieller Wunschzettelbriefkasten sowie schöne Briefmarken stehen natürlich auch bereit.

2. Advent, 9.12.2018: Wunderschöne Weihnachtskarten
Nun ist wieder an der Zeit, an liebe Menschen zu denken und einen besonderen Gruß an sie auf den Weg zu bringen. Wir haben Anregungen für schöne Bilder und wissen, wie man Karten gestaltet, bei denen sich der Inhalt sogar aufklappt. Außerdem gibt es jede Menge tolle Stifte, Glitzer und natürlich Gold in unserer Weihnachts-Werkstatt. Jetzt benötigen wir nur noch Eure Ideen sowie Grußworte und die Adressaten, die Ihr mit einem Weihnachtsgruß beschenken möchtet.

3. Advent, 16.12.2018: Päckchen und Papier
Weihnachten ist die Zeit der Geschenke! Die drei Weisen aus dem Morgenland haben es vorgemacht mit Gold, Weihrauch und Myrrhe, die sie dem Jesuskind überbrachten. Für unsere Geschenke gestalten wir buntes Papier mit weihnachtlichen Stempelmotiven und ganz viel Fantasie. Kaum ist das Geschenkpapier getrocknet, geht es ans Falten von kleinen Päckchen, die eins, zwei, drei fertig sind und aus Kleinigkeiten ein zauberhaftes Geschenk machen.

4. Advent, 23.12.2018: Engelchens Eilbriefe
Einen Tag vor Heiligabend heißt es: Nun aber schnell, soll die Weihnachtspost noch ankommen. Schnelle Einfälle für schöne Karten, Briefe und Umschläge warten am 4. Advent auf neugieriges Publikum. Und natürlich gibt es vielfältiges, festliches Material, Stifte, Stempel, Bänder, Siegel, Gold und Glitzer.

26. / 27. / 28. / 29. / 30.12.2018 und 2. / 3. / 4.1.2019, jeweils von 13.00 – 17.00 Uhr ·

Weihnachts-Ferien: Neujahrs- und Winterpost

Ein offenes Ferienprogramm in der Schreibwerkstatt für die ganze Familie. Tinte, Feder, Stifte und pfiffige Ideen stehen bereit, um Neujahrswünsche oder gute Vorsätze festzuhalten – selbstverständlich schön geschrieben und verziert. Oder möchtet Ihr lieber Grüße in der kalten Jahreszeit verschicken – wohlgestaltet und verpackt in gefütterten Umschlägen, so dass sie gut durch den Winter kommen? Einfach kommen und solange mitmachen, wie Ihr Lust habt!

Museumseintritt, Material und Anleitung sind kostenlos

Sonntag, 30.12.2018 · 10.00 – 13.00 Uhr ·

Mitmach-Werkstatt: Neujahrsmobile

Wenn das neue Jahr kommt, braucht man jede Menge Glück! Was könnte dazu besser passen als fröhliche Glücksbringer, die munter an einem Mobile hängen und im Nu gute Laune verbreiten.
Am letzten Sonntag im Monat ist von 10 bis 13 Uhr mitten in der Ausstellung unsere Mitmach-Werkstatt für die ganze Familie geöffnet. Jeden Monat steht etwas anderes auf dem Programm, immer ist es kreativ und kommunikativ. Unter Anleitung der fantasievollen und erfahrenen Museumspädagoginnen können kleine Kinder mit Elternhilfe bauen, schreiben, malen, schneiden, gestalten, entdecken, erfinden und vieles mehr, große Kinder können dies alleine. Einfach kommen und mitmachen!

Für: Kinder von 4 bis 10 Jahren und ihre Eltern
Kosten: Museumseintritt, Material und Anleitung sind kostenlos

A C F : dechents flexible Inhalte ENDE