C O N T E N T - S I N G L E . P H P
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

20. Juli 2019, 10.00 – 22.00 Uhr

Vor genau 50 Jahren landete mit Neil Armstrong zum ersten Mal ein Mensch auf dem Mond – und wir feiern mit Ihnen das Jubiläum!

Das Programm reicht von Mond-Erkundungen mit VR-Brille über Mitmachaktionen, Kindertheater und Vorträgen bis hin zu Führungen und endet mit einem Fernsehabend, bei dem wir Zusammenschnitte der historischen ARD-Übertragung der Mondlandung zeigen.

Eintritt frei!


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

Das Programm


12.00 – 18.00 Uhr · Kinder und Erwachsene ·

Mit VR zum Mond

Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf ein echtes 3-D-Erlebnis mit stereoskopischer Datenbrille freuen. Sie erleben die Mondlandung an der Seite von Neil Armstrong und können sich virtuell in der Kapsel bewegen, sich ganz nah zu den unzähligen Anzeigen herunterbeugen oder aus dem Fenster der engen Landekapsel sehen und die Landefüße des Raumschiffs betrachten.

12.00 – 17.00 Uhr · Kinder und Erwachsene ·

Mondkarten und Sternengucker

Schreibt eure Grüße zum Mond und rund um die Erde - gefaltet, geschnitten, gestempelt und geschrieben an bekannte und unbekannte Empfänger. Und baut euer eigenes Fernglas und entdeckt Tiere und eigenartige Wesen mit in den Sternen - das Fernglas könnt ihr natürlich mitnehmen

12.00 – 17.00 Uhr · Kinder und Erwachsene ·

Mit Morsezeichen durchs Museum – Eine Rallye für Kinder und Eltern

Um mit Apollo 11 in Kontakt zu bleiben, nutzte die NASA den Funk. Lange bevor man darüber sprechen konnte, wurden Morsezeichen gefunkt und damit blitzschnell Nachrichten übermittelt. Deshalb können auch heute viele Astronauten immer noch morsen, Alexander Gerst zum Beispiel. Heute ist der Morsecode fast eine Geheimsprache.
Bei uns könnt Ihr sie lernen, wenn Ihr in einer Rallye quer durch das Museum unterwegs seid. Entschlüsselt die eigenartigen kurzen und langen Signale! Dabei entdeckt ihr spielend das Museum und vor allem das Morsen. Wer das Lösungswort entschlüsselt, den erwartet eine Belohnung. Kurz-kurz-lang oder auch dididat didit!

14.00 / 15.00 / 16.00 Uhr · Kinder ab 6 Jahre ·

Theateraktion: Armstrong, die Mondmaus

Jeder kennt Neil Armstrong, den ersten Menschen auf dem Mond - vor genau 50 Jahren war er dort. Kaum einer weiß, dass ihm eine kleine Maus zuvorgekommen vor. Davon erzählt ein wundervolles Buch, es ist Anregung für einen spannenden Mitmach-Theater Rundgang durch "Raumschiff Wohnzimmer". Mit Armstrongs bester Freundin Janet begeben sich neugierige Kinder auf einen spannenden Weg. Janet zeigt Euch einige Besonderheiten von Armstrongs Reise zum Mond. Aber sie braucht auch Hilfe: Armstrongs erstes Fernglas fehlt. Auf der Suche besteht Ihr einige Abenteuer, doch am Ziel wartet eine tolle Überraschung. Also, auf, auf und herbei: Armstrongs Freundin Janet erwartet Euch!

Modell der Mondlandefähre Apollo 11

14.00 / 17.00 / 19.00 Uhr · Erwachsene ·

Kuratorenführung

Raumschiff Wohnzimmer: Führung mit Ausstellungskurator Rainer Bobon

18.00 Uhr · Kinder und Erwachsene ·

Mettigel und Toast Hawaii

Vortrag über die Entwicklung der Essensgewohnheiten der letzten hundert Jahre mit besonderem Augenmerk auf die Zeit nach dem 2. Weltkrieg und die Wirtschaftswunderzeit der 60er Jahre. Neben den Infos zu zeitgenössischen Snacks gibt es Häppchen mit kleinen Kostproben!
Foto: Rainer Z ... / CC BY-SA 3.0

18.00 – 22.00 Uhr · Kinder und Erwachsene ·

Raketenbar

Trinken wie in den 60ern: Bowle und andere Kult-Drinks serviert an der Wohnzimmer-Bar vom Restaurant TINTO – tapas y vino.
Bild: Alpha du centaure / CC BY 2.0

20.15 Uhr · Kinder und Erwachsene ·

Wir schauen die Mondlandung

Gemeinsam Fernsehen im Museums-Wohnzimmer! Wir zeigen Ausschnitte aus der historischen ARD-Übertragung aus der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969. Davor um 19:45 Uhr: Einführung in den Abend durch Dr. Sven Grampp, Medienwissenschaftler an der FAU Erlangen und Experte für Medienereignisse.

A C F : dechents flexible Inhalte ENDE