C O N T E N T - P A G E . P H P

Digital durch die winterliche Altstadt

Auch wenn die Museums-Postkutsche dieses Jahr ihre Runden leider nicht durch die vorweihnachtliche Nürnberger Altstadt ziehen darf, können große und kleine Kutschenfans digital auf eine gemächliche Zeitreise gehen.

Während einer virtuellen Postkutschentour auf dem Kutschbock oder mit dem 360 Grad-Panorama in der Kutsche können sich Erwachsene und Kinder auf ein paar Überraschungen freuen.

Postkutschenfahrt am Nachmittag

Die historische Postkutsche

Begleiten Sie Herbert Lehneis und Walter Martin auf einer Tour von der Weißgerbergasse bis zum Hauptmarkt. Sie sitzen mit auf dem Kutschbock – aber Vorsicht: Das wird eine wackelige Fahrt ;-)

Technik:
Das ist ein 360° Panorama-Film in 8K. Die Auflösung können Sie unten mit dem Zahnrad-Symbol anpassen.

Sie können sich mit der Maus im Film umsehen oder mit den Tasten WASD.
Oder Sie nutzen Ihr Smartphone und bewegen sich damit im Kreis.

Die Fahrt können Sie auch mit einer VR-Brille genießen.

So geht das mit diesen 360° Videos

Ein Erklärvideo von unserem Volontär Christian Bihn.

Postkutschenfahrt bei Nacht mit Postillion

Es ist Nacht geworden. Ein Postillion ist zugestiegen. Es passieren sonderbare Dinge:

  • Da ist ein gelber Briefkasten, der aus der Zeit gefallen ist
  • Eine elegante Dame mit elegantem Hund
  • Ein abendlicher Friseurtermin
  • Ein besorgter Kameramann springt auf
  • Der Postillion spielt auch ohne Instrument?

Postkutsche von innen bei Nacht

Bei Nacht ganz allein in der Kutsche – das ist schön, aber auch ein bisschen einsam. Wie gut, dass dann doch jemand einsteigt. Und dann klappern nicht nur die Hufe der Pferde auf der Straße und die Glöckchen klingeln – es erklingt dazu auch noch Musik!

  • Außerdem ist die Dame immer noch beim Frisör
  • Jemand nutzt den gelben Postkasten.
  • Es wird eine Pizza geliefert….
  • Der Musiker ist übrigens Wolfgang Völkl