120 Jahre Erleben – Verstehen – Gestalten

22. Juni 2022

Am 22. Juni 2022 wird das Museum für Kommunikation Nürnberg 120 Jahre alt – und das wird gefeiert! Das genaue Programm steht noch nicht fest, aber ab 15 Uhr sind Sie herzlich zur Geburtstagsparty und zur Finissage der Sonderausstellung Kuriose Kommunikation eingeladen!

Geschichte des Museums

Schon seit 1899 zeigte das Königlich Bayerische Verkehrsmuseums in Nürnberg eine Ausstellung zur Geschichte der Eisenbahn. 1902 wurde es um eine Abteilung zur Geschichte der bayerischen Post und Telegrafie erweitert, die die Keimzelle unseres heutigen Museums bildete. Das ursprüngliche Ausstellungsgebäude befand sich am Marientorgraben. 1925 wurde nach einer langen Bauzeit das jetzige Haus an der Lessingstraße  bezogen, in dem sich bis heute mit dem DB Museum und dem Museum für Kommunikation zwei Museen unter einem Dach befinden. Damals wie heute steht die Frage im Mittelpunkt, wie die menschliche Kommunikation, entweder im direkten Austausch oder technisch vermittelt, gelingen kann. Spannende Ausstellungen und facettenreiche Vermittlungsangebote für Jung und Alt regen an, die eigene Kommunikation zu entdecken, zu verstehen, diese weiter zu entwickeln und zu gestalten.

Weitere Informationen zur Geschichte unseres Museums finden Sie hier: 

>Über uns

top