C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Feldpost Briefsammlungen Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Entdecken Sie historische Briefe und Ansichtskarten!

Feldpost Briefsammlungen Museumsstiftung Post und Telekommunikation
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation, die heute neben dem Museum für Kommunikation Berlin das Museum für Kommunikation Frankfurt und das Museum für Kommunikation Nürnberg unterhält, besitzt die umfassendste Feldpost-Briefsammlung Deutschlands.

Die ältesten Feldpostbriefe stammen aus dem frühen 18. Jahrhundert. Aus dem 19. Jahrhundert sind Briefe aus den Befreiungskriegen 1813/15 und dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 vorhanden.

Den großen Schwerpunkt der Sammlung stellen die Briefe aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg dar. Die Gesamtzahl der Feldpostbriefe beträgt ca. 90.000.

Seit Frühjahr 2014 stehen Ihnen über 700 aussagekräftige Feldpostbriefe aus der Zeit des Ersten Weltkriegs in unserer Online-Sammlung zur Verfügung. Hier können Sie nach Themen, Zeiträumen, Orten oder eigenen Suchbegriffen recherchieren.


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE