C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Daten-Dienstag Museum für Kommunikation Nürnberg
Schließen

Vortragsreihe rund um das Thema Datenschutz

Daten-Dienstag Museum für Kommunikation Nürnberg

A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Seit 2015 läuft die Veranstaltungsreihe Daten-Dienstag im Museum für Kommunikation. Expertinnen und Experten beleuchten aktuelle Fragestellungen rund um das Thema Datenschutz. Ein wichtiges Thema in Zeiten, in denen der digitale Wandel in vollem Gange ist und mit Smartphones und Tablets unseren Alltag durchdringt. Daher laden wir Sie dazu ein, namhafte Referentinnen und Referenten zum überlegten Umgang im Netz zu hören und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Museums für Kommunikation Nürnberg mit dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLdA) und dem Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD).

NEU „Der Digitale Daten-Dienstag“

Leider kann während der Covid 19-Pandemie der Daten-Dienstag nicht wie sonst vor Ort bei uns im Museum stattfinden. Aber die gute Nachricht ist: Es gibt nun den Digitalen Daten-Dienstag. Bis zum Ende des Jahres werden wir von Präsenzveranstaltungen absehen und senden digital. Die von April bis Juli 2020 ausgefallenen Termine und Themen werden wir in den kommenden Monaten und im nächsten Jahr nachholen. Selbstverständlich werden wir Sie hierüber rechtzeitig informieren.

Alle Vorträge des „Digitalen Daten Dienstags“ finden mit der Videokonferenzsoftware Zoom statt. Sie können per Computer, Tablet oder Smartphone live dabei sein. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung (Informationen siehe unten) erhalten Sie Zugangsdaten für das Streaming und eine genaue Anweisung, wie Sie Zoom nutzen. Für alle, die neu bei Zoom sind, richten wir eine Telefonhotline ein und beantworten gerne Ihre Fragen. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 100 begrenzt. Daher können nur angemeldete Teilnehmer*innen dabei sein. Angemeldete Teilnehmer*innen können während der Veranstaltung ihre Fragen per Chat stellen. Bitte beachten Sie, dass die Vorträge (aber nicht die anschließende Diskussion) aufgezeichnet werden. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufzeichnung zu.

Beginn: jeweils 19 Uhr
Kosten: Die Teilnahme ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich
Anmeldung: Bis jeweils Freitag vor dem Termin unter E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de

Themen und Termine 2020

21.07.2020
Datenschutz in Zeiten der Pandemiebekämpfung: Ein Erfahrungsbericht aus Sicht der Bayerischen Datenschutzaufsichtsbehörde
Referent: Alexander Filip, zuständiger Referatsleiter im Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht

22.09.2020
Chancen der Anonymisierung.
Referent: Frederick Richter LL.M., Vorstand der Stiftung Datenschutz, Leipzig

20.10.2020
Das Recht von Kindern auf Datenschutz und Jugendmedienschutz im digitalen Umfeld

Podiumsdiskussion zum Tag der Kinderseiten, der jährlich am 21.10. begangen wird. Es diskutieren:
Jutta Croll M. A., Stiftung Digitale Chancen, Thomas Salzmann, Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien
Thomas-Gabriel Rüdiger, Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg – Institut für Polizeiwissenschaft (IfP) (angefragt)
Stefan R. Müller, Kindersuchmaschine www.blinde-kuh.de
Moderation: N.N.

17.11.2020
Die Empfehlungen der Datenethikkommission: Was sie beinhalteten und was daraus wurde

Referentin: Prof. Dr. Johanna Haberer, Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen, FB Theologie (angefragt)

Details finden Sie im Kalender.


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

A C F : dechents flexible Inhalte ENDE