C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Hoch auf dem gelben Wagen in Fuerth

Mit der Museums-Postkutsche unterwegs!

Hoch auf dem gelben Wagen in Fuerth
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Von Mai bis September fahren wir unsere Sommertouren mit unserer Museums-Postkutsche. Auf vier verschiedenen Routen können Sie mit uns im Knoblauchsland und in Fürth unterwegs sein. Im Advent fahren wir – wie schon seit 25 Jahren – rund um den Christkindlesmarkt. Alle öffentlichen Termine finden Sie auch im Kalender.

Suchen Sie ein außergewöhnliches Geschenk? Für die Sommertouren erhalten Sie bei uns Gutscheine zum Verschenken.

Sie möchten eine exklusive Postkutschenfahrt? Gruppen können Ihren eigenen Wunschtermin für max. 9 Reisende in einer Museums-Postkutsche buchen. Information zu möglichen Terminen und Preisen unter Telefon 0911 230 88-230 oder E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

Unsere Touren

Buchen Sie eines unserer Angebote für sich, Ihre Familie und Freunde oder Gruppe



Fröhliche Landpartie nach Neunhof!

Unter fachkundiger Reiseleitung machen Sie einen Halbtagesausflug durch das Nürnberger Knoblauchsland mit der historischen Museums-Postkutsche. Der Kutscher in seiner schmucken Uniform hält die Zügel der zwei rheinischen Kaltblüter fest in der Hand, der Kondukteur hilft beim Ein- und Aussteigen. An den Stationen Schloss Almoshof, der Wehrkirche in Kraftshof, dem Irrhain des Pegnesischen Blumenordens und am Schloss Neunhof erfahren die Reisenden Wissenswertes, Interessantes und Amüsantes: Über das Knoblauchsland und seine Sehenswürdigkeiten, aber auch über das Reisen in früheren Zeiten und die zahlreichen Redewendungen, die unsere Sprache seit der Postkutschenzeit vom Coach über die Retourkutsche bis zum Schmiergeld bereichern. Eine zünftige Rast auf halbem Wege im Gasthof „Alten Post“ in Kraftshof darf hier natürlich nicht fehlen.

Termine: 01.05./15.06./15.08./02.09.2017
Uhrzeit: 9.30 bis ca. 13.30 Uhr
Kosten: 60 Euro, Kinder bis 8 Jahre frei, 9-17 Jahre 30 Euro
Treffpunkt: VAG-Haltestelle Thon
Mit dem Stadtbus 31 und der Tramlinie 4 kommen Sie von Neunhof wieder zurück nach Thon.
Anmeldung: Telefon (0911) 230 88-230, Telefax (0911) 230 88-96, E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de


Raus aufs Land! Zu Patriziern und Poeten

Erleben Sie das gemächliche Tempo, mit der Sie die Museums-Postkutsche raus aufs Land bringt. Vor den Toren der Stadt verfolgen Sie mit unserer Reisebegleitung, wohin es Nürnberger Patrizier in die Sommerfrische zog. Von Thon aus fahren Sie vorbei am Schlösschen der Familie Holzschuher bis zum Herrensitz der Familie Kress in Neunhof mit dem eindrucksvollen Renaissancegarten. Dazwischen machen sie Station an einem schattigen Wäldchen, dem Irrhain. Dort trifft sich bis heute die älteste noch existierende Sprachgesellschaft Deutschlands, der Pegnesische Blumenorden. Seit 1676 ist der verwunschene Ort ihr Treffpunkt und damit in etwa so alt wie das Reisen in der Postkutsche, das durch Kostproben historischer Reiseberichte anschaulich wird. Schließlich kehren sie zu einem kleinen Imbiss ein, bevor sie Bus und Tram wieder zum Ausgangspunkt zurückbringen.

Termine: 14.05./25.06./29.07.2017
Uhrzeit: 10 bis ca.12.30 Uhr
Kosten: 50 Euro, Kinder bis 8 Jahre frei, 9-17 Jahre 25 Euro
Treffpunkt:  VAG-Haltestelle Thon
Mit dem Stadtbus 31 und der Tramlinie 4 kommen Sie von Neunhof wieder zurück nach Thon.
Anmeldung:  Telefon (0911) 230 88-230, Telefax (0911) 230 88-96, E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de


Auf ins Knoblauchsland! Felder, Gärten und Gewächshäuser

Begrenzt von Nürnberg, Fürth, Erlangen und dem Sebalder Reichswald ist das Knoblauchsland eines der größten zusammenhängenden Gemüseanbaugebiete in Deutschland. Die Metropolregion Nürnberg, der Flughafen sowie die sich verändernden Verbraucherwünsche prägen die Landschaft. Die Reise mit der historischen Museums-Postkutsche führt von Thon über Almoshof nach Kraftshof abseits großer Straßen. Sie zeigt dörfliche Strukturen und moderne Notwendigkeiten inmitten üppiger Felder mit alten Gemüsesorten, vermeintlichen Neuzüchtungen, vielfältigen Salatvariationen und bunten Blumenmeeren. Schließlich endet die Reise an der Wehrkirche in Kraftshof, die eindrucksvoll in die Vergangenheit des Gebietes zurückführt, bevor im Gasthof „Alte Post“, die Geschichte der Poststationen und eine Brotzeit auf die Gäste wartet.

Termine: 05.06./06.08./01.09.2017
Uhrzeit: 10 bis ca.12.30 Uhr
Kosten: 50 Euro, Kinder bis 8 Jahre frei, 9-17 Jahre 25 Euro
Treffpunkt: VAG-Haltestelle Thon
Mit dem Stadtbus 31 und der Tramlinie 4 kommen Sie von Kraftshof wieder zurück nach Thon.
Anmeldung: Telefon (0911) 230 88 230, Telefax (0911) 230 88-96, E-Mail mkn.anmeldung@mspt.de


Hoch auf dem gelben Wagen durch Fürth!

Hoch auf dem gelben Wagen können Sie Fürth bei einer Postkutschenfahrt entdecken. Ganz romantisch mit einem Postkutscher und zwei rheinischen Kaltblütern geht es auf eine Fahrt entlang der Fürther Sehenswürdigkeiten. Wissenswertes und Interessantes, auch Amüsantes aus der Geschichte der Kleeblattstadt erzählt dazu ein Stadtführer an verschiedenen Haltepunkten. Vom Rathaus geht es zum Marktplatz, weiter an die Rednitz und in das Viertel hinter dem Rathaus. Am Bahnhof vorbei führt die Fahrt zu den Prachtstraßen, zum Stadttheater und in die historische Altstadt. Schließlich  können Sie die Fahrt in der geselligen Runde ihrer Reisegesellschaft Revue passieren lassen: Ein Kutscherschmaus im Gasthof „Schwarzes Kreuz“ rundet das Erlebnis ab.

Termine: 20.05./17.06./15.07./19.08./09.09.2017
Uhrzeit: 16.00 bis ca. 18.00 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Gasthof „Schwarzes Kreuz“, Königstraße 81, Fürth
Kosten: 50 Euro, Kinder bis 8 Jahre frei, 9-17 Jahre 25 Euro
Karten: Tourist-Information Fürth
Anmeldung: Tourist-Information Fürth, Telefon (0911) 23 95 87-0


 

Vermietungen

Mieten Sie eines unserer Fahrzeuge für Ihre Veranstaltung

Sie möchten ein historisches Fahrzeug mieten? Das Museum für Kommunikation Nürnberg verfügt nicht nur über drei Postkutschen, sondern auch über einen Kraftpostbus von 1956. Pro Kutsche können 9 Personen mitfahren, der Bus hat 34 Plätze. Diese Fahrzeuge lassen sich als besonderer Höhepunkt in Ihr Programm einbauen. Wie wäre es mit einer Fahrt durch Nürnbergs historische Altstadt, mit einem Ausflug zum Schloss Almoshof? Oder möchten Sie Ihre Gäste mit der Postkutsche vom Bahnhof abholen?

Kontakt Telefon (0911) 230 88-56, E-Mail: k.baschke*mspt.de


A C F : dechents flexible Inhalte ENDE